Rabanus Maurus: Vom kleinen Raben zum Universalgelehrten

Rabanus Maurus: Vom kleinen Raben zum Universalgelehrten

Dir näher als du denkst

Folge 2 Große Last, schmale Schultern: Kinder als Hoffnungsträger

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das muss man sich einmal vorstellen: Als kleiner Junge wurde Raban dem Kloster Fulda geschenkt! Warum bloß? Und war das damals normal?
Auch heute noch greifen Eltern in das Leben ihrer Kinder ein, haben Erwartungen an sie. Schülerin Mia und Sahki, der als Jugendlicher nach Deutschland geflohen ist, sprechen über ihre Erfahrungen.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Rabanus Maurus: Was sollte dich ein Fuldaer Abt aus dem Mittelalter interessieren? nachdem du unseren Podcast gehört hast, wirst du es wissen. Denn Rabans Themen treiben uns auch heute noch um. Macht, Krisen, Druck und Erwartungen sowie Freund-Feind-Denken.
Wir beleuchten das Leben des Mannes, den man "Mittelalter-Wikipedia" nennen könnte. Und wir ziehen Parallelen zur Gegenwart. Dafür haben wir mit jungen Menschen gesprochen. Unter anderem mit Schüler*innen, einem jungen Mann, der nach Deutschland geflüchtet ist, einer Insta-Bloggerin, einem trockenen Alkoholiker und Finn von Fridays for Future.

von und mit Sascha-Pascal Schimmel, Theater Mittendrin (Barbara, Christoph und Johan Gottwald), Wolf Mihm

Abonnieren

Follow us